Land Hessen fördert Zusammenarbeit der Feuerwehren
 

Mit 30.000 Euro aus Mitteln des Landesausgleichsstocks fördert das Land Hessen die Zusammenarbeit der Einsatzabteilungen von Friedewald und Lautenhausen. Den entsprechenden Förderbescheid gab Bürgermeister Dirk Noll kürzlich an die Feuerwehrkameradinnen und -kameraden weiter.

Es ist geplant, diese Mittel für die Anschaffung eines neuen Mannschaftstransportfahrzeuges (MTF) zu verwenden. Hierdurch soll insbesondere die Mobilität im Bereich der Bambini- und Jugendfeuerwehr verbessert werden.

Gemeindebrandinspektor Günter Scheer und Bürgermeister Dirk Noll sind sich einig, dass mit dieser freiwilligen Fusion der beiden Ortsteilfeuerwehren ein richtiger Schritt zur nachhaltigen Sicherstellung des Brandschutzes und der allgemeinen Hilfe in Friedewald getan wurde.

 

Bildergalerie