Ein Baum für den Spielwiesentraum
Michael Roth MdB pflanzt Rot(h)ahorn in Friedewald  

FRIEDEWALD. „Kann es etwas Schöneres geben, als an einem sonnigen Tag mit vielen Kindern einen Baum zu pflanzen?“, fragt der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Roth, bevor er sich gemeinsam mit Bürgermeister Dirk Noll ans Werk macht. Roth hatte der Gemeinde Friedewald ursprünglich einen Baum anlässlich der Erneuerung des Dorfplatzes geschenkt. Da der Dorfplatz aber mittlerweile bereits fertiggestellt wurde, fand der Baum nun im „Spielwiesentraum“ an der neuen Kindertagesstätte sein neues Zuhause.

Zur Begrüßung singt der KiTa-Chor ein fröhliches Lied, bei dem der gestiefelte Bundestagsabgeordnete gemeinsam mit vielen anwesenden Eltern und Bürgern begeistert mitklatscht. Beim anschließenden Baumpflanzen zahlen sich die Stiefel dann aus. „Mit Wasser und Erde zu manschen hat mir schon als Kind viel Spaß bereitet. Daran hat sich bis heute nichts geändert“,  so Michael Roth. „Der Spielwiesentraum hier an der KiTa ist wirklich schön geworden. Solch einen Ort hätte ich mir früher auch zum Spielen gewünscht. Sicherlich wird der Rot(h)ahorn schon bald den fröhlichen Kindern beim Spielen angenehmen Schatten spenden.“

 

Bildergalerie