KiSS-Zertifikate für Erzieherinnen  

Beim Kindersprachscreening "KiSS" handelt es sich um ein Programm des Hessischen Sozialministeriums. Es ist ein systematisches Verfahren zur Überprüfung und Beobachtung des Sprachstandes für 4 bis 4½-jährige Kinder durch pädagogische Fachkräfte in hessischen Kindertagesstätten (Kitas). KiSS erfasst die sprachlichen Fähigkeiten und das Kommunikationsverhalten.

Die Sprachstandsbestimmung mit dem Kind umfasst die Spontansprache, Artikulation, Wortschatz, Wort- und Satzgrammatik. Ermittelt wird so ein positives Ergebnis, ein sprachpädagogischer Förderbedarf oder ein medizinischer Abklärungsbedarf. In der Erfassung mit eingebunden sind auch die Eltern. Perspektivisch soll KiSS in allen Kitas in Hessen durchgeführt werden.

Nun wurden mit Frau Nicole Kaiser und Frau Sabine Lass zwei weitere Erzieherinnen der Kindertagesstätte Friedewald in der Durchführung von KiSS geschult und erhielten ihre Zertifikate.   Der Erste Beigeordnete der Gemeinde, Klaus Kraft, überbrachte in Vertretung von Bürgermeister Dirk Noll die Glückwünsche des Gemeindevorstandes und gratulierte beiden Erzieherinnen.

 

Bildergalerie