St. Martinsfest der Kindertagesstätte  

Kommt, wir woll´n Laterne laufen.... am Freitag, den 14.11.2014 trafen sich die Kinder der Kindertagestätte und der Krippe, mit ihren Eltern, Angehörigen und Freunden  in der Abend-dämmerung zum alljährlichen Laternenfest. Die zahlreichen bunten, selbstgebastelten Laternen ließen die Dunkelheit in warmen Schein erleuchten. Begleitet von der Feuerwehr und einer Abordnung des Fanfarenzuges Sontra, ging es zunächst zu unserer ersten Station, dem Dorfplatz. Dort sangen die Erzieherinnen mit den Kindern ein Laternenlied und auch der Fanfarenzug spielte uns ein Lied über den gefeierten St. Martin. Von dort ging es weiter in die Kirche, wo alle Teilnehmer, den von den Vorschulkindern und Pfarrerin Julia Niedling gestalteten Gottesdienst genießen konnten. Nebst einer liebevoll gestalteten Powerpoint­-Präsentation, berichteten die Kinder über das Teilen. Die Überlegung war, was kann man teilen, ohne das es weniger wird? Den Kindern fiel eine ganze Reihe Dinge ein. Freude, Liebe, Lachen, Glück... und Licht! Und das teilten die Kinder dann mit allen Gästen der Kirche. Nach dem Gottesdienst ging es dann weiter zu Göbel´s Festscheune, wo uns der Kindergarten-Schulförderverein bereits mit leckeren Würstchen und heißen Getränken zum verweilen einlud. Dort fand der gelungene Abend einen gemütlichen Ausklang. Unseren besonderen Dank richten wir an alle, die sich an Organisation, Planung, Gestaltung und Durchführung beteiligt haben.
(Text: V.Euler, Foto: N Krapf-Holstein)

 

Bildergalerie