Ein neuer Elternbeirat wurde gewählt  

Im Oktober fanden Elternbeiratswahlen in der Kita statt. Schon im Vorfeld hatten sich 11 Kandidaten gefunden. Am Elternabend mit anschließender Wahlparty wurde dann gewählt. Die Wahl fiel auf René Bieneck, Dennis Borek, Katja Hahn, Katrin Lingner, Katharina Prill, Andrea Richter, Anja Ringler und Silke Teichgräber.
Gemeinsam gratulierten Bürgermeister Dirk Noll und Leiterin Silke Hüchel-Steinbach den Gewählten mit Blumen. In der ersten Elternbeiratssitzung wurde dann Renè Bieneck als Vorsitzender und Silke Teichgräber als Stellvertreterin wiedergewählt.
Am Elternabend präsentierte Silke Hüchel-Steinbach das Kitateam. Und das erstmals mit Matthias Schütrumpf, dem ersten Erzieher in der über 40jährigen Geschichte der Kita. Auch waren Gäste zum Wahlabend gekommen: Bürgermeister Dirk Noll richtete Grußworte an die Eltern und das Team, zudem überreichte Herr Noll die Urkunde zum 25jährigen Dienstjubiläum von Frau Hüchel-Steinbach. Dann stellten sich die Kooperationspartner den Eltern vor: Kathy Hilbrig; sie vermittelt seit nun mehr 10 Jahren den Kindern erste Erfahrungen in der englischen Sprache. Matthias Prill stellte sich als neuer Vorsitzender des Kindergarten- und Schulförderungsvereins vor. Er berichtete über die Vereinsarbeit und warb um Mitarbeit bei den Eltern. Zudem sagte er zu, dass der Verein die Kosten für den Fanfarenzug am diesjährigen Laternenfest übernehmen würde. Gekommen war auch Elvira Reinmüller, die über Ihre Therapiehund-Arbeit in der Kita sprach. Außerdem Michael Schüler; er betreut die Kita als Patenzahnarzt.
Anschließend klang der Abend mit (alkoholfreiem) Sekt und  Snacks, die die Eltern mitgebracht hatten, in geselliger Runde aus.
(Foto/Text: S. Hüchel-Steinbach).

 

Bildergalerie