Dorfentwicklung Friedewald und Hillartshausen
Terminplan der Privatberatung 2015
 

Interessierte Bauherren der bestätigten Fördergebiete Friedewald und Hillartshausen sowie der Exklaven Weißenborn, Hermannshof und Heiligenmühle können sich zu einem kostenlosen Beratungstermin anmelden.

Bauherren und Hauseigentümer, die Veränderungen an Wohn- oder Nebengebäuden bzw.einen Neubau im Fördergebiet planen, können sich über mögliche Förderungen durch das Dorfentwicklungsprogramm informieren lassen. Die Beratung ist kostenlos, unabhängigder Förderfähigkeit der Maßnahme.Dabei geht es um Fragen zu Sanierung, Umnutzung, gestalterischen Anpassungen bestehender Gebäude, Gestaltung von ländlich angepassten Außenanlagen und Hofflächen sowie um Fragen zur Förderfähigkeit von Ersatz-Neubauten und Lückenschließungen innerhalb des Fördergebietes.

Ein Beratungsprotokoll ist Voraussetzung für den Förderantrag. Architektenleistungen nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) für genehmigungspflichtige Bauvorhaben und reine Energieberatungen müssen gesondertbeauftragt und können möglicherweise Bestandteil der Förderung werden.

Zu beachten ist, dass nur Leistungen gefördert werden können, für die ein Bewilligungsbescheid erteilt wurde, eine nachträgliche Förderung ist nicht möglich!

Für die Beratung zuständig sind Frau Klimpt, beratende Architektin und Frau Torreiter,Vertreterin der Bewilligungsbehörde, Fachdienst Ländlicher Raum beim Landratsamt Bad Hersfeld.

Wir bitten um rechtzeitige Kontaktaufnahme. Die Terminvereinbarung erfolgt mit

Dipl.-Ing. Stephana Klimpt
Neustadt 37 in 99817 Eisenach
Tel.: 03691/75 177
Email: info@architekturbuero-klimpt.de

Fragen im Zusammenhang mit der Antragstellung und Bewilligung beantwortet

Landkreis Hersfeld-Rotenburg
Fachdienst LändlicherRaum, SG Dorf- und Regionalentwicklung
Frau Susanne Torreiter
Hubertusweg 19 in 36251 Bad Hersfeld
Tel.: 06621/87 2216
Email: Susanne.Torreiter@hef-rof.de

Die Beratungstermine für das Jahr 2015 jeweils Donnerstag ab 13:00 Uhr:

29. Januar             23. Juli
26. Februar           27. August
26. März               24. September
23. April                22. Oktober
28. Mai                  26. November
25. Juni                  17. Dezember

Änderungen je nach Bedarf vorbehalten, in dringenden Fällen können auch außerhalb derfestgesetzten Termine Beratungen vereinbart werden.