Was tun, wenn´s brennt?
Die Schlauen Füchse besuchen Feuerwehr        

Eine Antwort auf diese und viele andere spannende Fragen bekamen die Schlauen Füchse vor zwei Wochen von Sven Buchenau und Sven Reinmüller im Rahmen der Brandschutzerziehung. Einen ganzen Vormittag nahmen die beiden sich Zeit, um den Kindern zu erklären, wie man sich im Brandfall verhält, wohin der Rauch steigt, was die Feuerwehr alles tut oder womit ein Feuerwehrauto beladen ist. Das Absetzen des Notrufs durfte jedes Kind einmal selbst mit einer speziellen Anlage üben. Sie wählten die Notrufnummer und wurden dann von der Leitstelle (Sven Buchenau im Nebenraum J) gefragt, WER ruft an? WAS ist passiert? Und WO ist es passiert? Nach dieser Übung ging es dann über die Straße zur Feuerwehr, wo die großen Fahrzeuge bestaunt werden konnten und als Highlight des Tages durften die Kinder eine Runde im Feuerwehrauto mitfahren. Wir haben an diesem Tag viel gelernt, viel erlebt und Spaß gehabt und möchten uns dafür an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei Sven und Sven von der freiwilligen Feuerwehr Friedewald bedanken.

Text/Foto: S. Lass