Ein Tag auf der Baustelle  

Die Kinder der Kinderkrippe Friedewald lieben unsere Spaziergänge, vor allem dann, wenn wir an einem Bagger oder Kran vorbeikommen. Da ist es ein Muss, kurz anzuhalten und den Bauarbeitern zu zuschauen. Umso mehr freuten wir uns über die Einladung von Frau Laistner, die Autobahnbaustelle der A4 zu besichtigen. Mit 2 Bussen wurden wir abgeholt und unsere aufregende Fahrt begann. Wir fuhren durch die neu erbaute Autobahnbrücke hindurch und staunten im Auto schon über die vielen Kräne und Bagger. Auf der Baustelle angekommen,  bekamen wir alle eine Warnweste. Nun liefen wir los und kamen aus dem staunen nicht mehr heraus - vorbei an Baggern, Walzen, Radladern, Baustellenkippern und LKWs.  Zum Ende und als Highlight für die Kinder machte ein Bagger für uns eine Pause, stellte ihn ab und alle Kinder durften in die riesige Baggerschaufel hinein krabbeln. Ein sehr schöner Vormittag, der für Groß und Klein sehr interessant war, ging zu Ende. Wir bedanken uns bei Frau Laistner, die uns das ermöglicht hat, bei ihrem Kollegen und bei Frau Höll, die uns zur Unterstützung begleitete.

Text: J. Glock Foto: N. Holstein

 

Bildergalerie