Wie die Krippenkinder die Natur entdecken  

„Der Sommer, der Sommer, das ist die schönste Zeit. Wir ziehen in die Wälder, durch das Dorf und die Felder."
Gestärkt, mit guter Laune und viel Spaß ziehen die Krippenkinder der Kita Friedewald mit ihren Erzieherinnen los. Jeden Tag haben sie ein anderes Ausflugsziel. Sie gehen Waldwege entlang, hören Vögel singen und sehen ihnen beim Fliegen zu. Sie sehen sich Pflanzen an und sammeln Stöcke und Steine. Tiere wie Pferde, Schafe, Kühe, Katzen, Hasen und Hunde besuchen sie besonders gerne.
Die Kinder wollen nicht nur gefahren werden. Nein, sie wollen selber laufen. Beobachten, experimentieren, rennen und hüpfen machen sie besonders gerne. Auf dem Spielplatz im Schlosspark toben sie sich richtig aus. Bei schönem Wetter machen sie dort ein kleines Picknick und ruhen sich aus. Dann wird der Rückweg Richtung Kindergarten angetreten.

Text: Nina Holstein; Foto: Janine Glock

 

Bildergalerie