Arbeitskreis Dorfentwicklung Friedewald / Hillartshausen, 6. Sitzung  

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Dorferneuerung, Oliver Oehling, lud zur 6. Sitzung am vergangenen Dienstag ins Dorfgemeinschaftshaus Hillartshausen ein. Auf der Tagesordnung stand die Neugestaltung des "August-Spies-Platzes" in Friedewald, der Umbau- und die Sanierung des DGH Hillartshausen sowie das weitere Vorgehen bzgl. der "Festhalle Friedewald".
Zum "August-Spies-Platz" gab Frau Dipl.-Ing. Barbara Leister Informationen zum derzeitigen Sachstand der Maßnahme und stellte gleichzeitig den Gestaltungsplan für die anstehende Bepflanzung vor.
„Durch Auflagen zum Brandschutz waren Änderungen in den Planungen für  das Dorfgemeinschaftshaus Hillartshausen notwendig“, so argumentierten Herr Dietz und Frau Stein vom Architekturbüro Dietz, die entsprechend geänderten Planunterlagen. Nach Eingang der noch ausstehenden Baugenehmigung soll umgehend die Ausschreibung der Arbeiten erfolgen.
Mit dem Baubeginn ist Mitte Juni zu rechnen; das Ende der Maßnahme ist im Oktober/November vorgesehen.
Bürgermeister Noll berichtete über die Informationsveranstaltung bzgl. der Umgestaltung der Festhalle Friedewald. Vertreter der gemeindlichen Gremien werden als nächsten Schritt verschiedene Objekte (Multifunktionsgebäude, Bürgerhäuser etc.) besichtigen, um sich ein näheres Bild über die möglichen Umgestaltungsvarianten verschaffen zu können.

 

Bildergalerie