Wir freuen uns mit Frau Sabine Lass über ihren erfolgreichen Abschluss der Fortbildung: Systemisches Elterncoaching  

Elternschaft und Erziehung stellen in der gegenwärtigen Zeit eine große Herausforderung für Familien dar. Die Idee, dass sich schnell wandelnde gesellschaftliche Rahmenbedingungen auch ein verändertes Erziehungsverhalten erfordern, trägt zu verunsicherter Beziehungsgestaltung zwischen Eltern und Kindern bei. Doch woran können Eltern sich orientieren, an Fachartikeln in Elternzeitschriften, an der "Super-Nanny"?
Das Systemisches Elterncoaching beschäftigt sich mit den Grundlagen der systemischen Familienberatung mit dem Ziel, Eltern in ihren jeweiligen Erziehungssituationen ziel- und lösungsorientiert zu unterstützen und stärken zu können. Systemisches Elterncoaching bedeutet Beraten ohne Ratschlag, dabei liegt der Focus auf den Ressourcen der Familie und deren Veränderungsideen, statt isoliert auf Probleme und Defizite zu schauen. <<
Quelle: www.institut-systeam.de

Die Fortbildung: Systemisches Elterncoaching erstreckt sich über ein Jahr.
Frau Lass ist bereits die dritte Erzieherin der Kita Friedewald, die diese Ausbildung absolvierte. Von der damit erworbenen  ressourcen- und lösungsorientierten Haltung profitieren Kinder, Eltern und Erzieherinnen gleichermaßen, da die systemische Beratungsarbeit ins Alltagsgeschehen eingebunden ist und sich vor allem im systemisch-pädagogischen Handeln zeigt.

Text: S. Hüchel-Steinbach

 

Bildergalerie