FTTH Glasfaserausbau in Friedewald

05.12.2022

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

es gibt Neues zum Thema Breitbandversorgung in der Gemeinde Friedewald.

Schnelle Internetverbindungen sind heute sehr wichtig – und die Bedeutung wird noch zunehmen. Für unsere Zukunftsgemeinde Friedewald stellt eine leistungsfähige Breitbandversorgung mit Glasfaserleitungen einen entscheidenden Standortfaktor und eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum dar.

Die optimale Versorgung mit schnellen Internetanschlüssen erfolgt technologisch gesehen über skalierbare Glasfaserleitungen, die bis in die Wohnungen oder Geschäftsräume geführt werden. Bei einem höheren Bandbreitenbedarf ist eine Änderung in Zukunft problemlos umsetzbar.

Ein wichtiger Partner zur Umsetzung des Vorhabens ist auch die Firma Goetel.

Konkret ist im Juni 2022 die Firma Goetel GmbH auf die Gemeinde Friedewald zugegangen und hat aktiv ihr Interesse am eigenwirtschaftlichen Glasfaserausbau für die gesamte Gemeinde Friedewald bekundet.

Die Goetel-Gruppe wurde 1987 gegründet und ist ein führendes mitteldeutsches Telekommunikationsunternehmen (TKU) mit Standorten in Göttingen, Kassel und Reiskirchen. Die angebotenen Telefonie-, Internet- und TV-Produkte sind für Privat- und Geschäftskunden ausgelegt; der Fokus des Unternehmens liegt auf der Erschließung des ländlichen Raumes mit der Glasfaser-Infrastruktur.

Die Firma Goetel GmbH hat im Rahmen eines gemeinsamen Gespräches mit Verantwortlichen der Verwaltung ihr Vorhaben erläutert. Neben einer kurzen Unternehmensvorstellung und grundsätzlichen Erläuterungen zum Glasfaserausbau wurden auch tiefbautechnische Informationen geliefert. Die Realisierung ist jedoch abhängig von einer gewissen Vorvermarktungsquote (Anzahl der Antragsteller im Verhältnis zu den Haushalten der Gemeinde). Branchenüblich wurde hier ein Richtwert von 40 Prozent genannt.

Der eigenwirtschaftliche Ausbau der Firma Goetel soll bei Erreichen der Quote noch im Jahr 2023 starten und Ende 2024 abgeschlossen sein.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich unter anderem auf der Internetseite www.goetel.de/friedewald oder telefonisch unter der Rufnummer 0551 384-55555 erkundigen.

Falls Sie eine persönliche Beratung wünschen, bietet die Firma Goetel am 14.12. und 21.12.2022 von 14- 18 Uhr eine Bürgersprechstunde im Foyer der Gemeindeverwaltung, Schloßplatz 2, 36289 Friedewald an. Im neuen Jahr findet die Bürgersprechstunde jeden Mittwoch, vom 04.01.-22.02.2023 von 14-18 Uhr statt.

Eine Immobilie mit schnellem Internet ist für die Zukunft bestens gerüstet und darüber hinaus bietet der Glasfaseranschluss alle Möglichkeiten für digitale Anwendungen: zum Beispiel Homeoffice-Anbindung, Smart Home, IP-TV, Streaming Dienste, Online Gaming oder aber auch Telemedizin.

Friedewald spielt so zukünftig in der digitalen „ersten Liga“ mit, also nutzen Sie die einmalige Möglichkeit!

Ihr Bürgermeister

Julian Kempka