Naturkonzert an der Hammundeseiche

13.08.2021

Naturkonzert an der Hammundeseiche

 

Kein Konzert ohne den eigenen Flügel – das ist das Credo des Pianisten Stephan Hohlweg. Mit Flügel im Gepäck ist seine Reise nicht nur beschwerlich, sondern auch lang. Sie führt über Land und Meer, von Hohlwegs Wahlheimat Lanzarote an die Hammundeseiche in den Seulingswald bei Friedewald – ein Ambiente, das wie geschaffen ist für ein Naturkonzert.

Seine Open-Air-Konzerte leben von der Spiritualität des Augenblicks und laden gleichermaßen ein zum Eintauchen in die Klangsinnlichkeit der gespielten Werke wie auch der Magie der umgebenden Natur. Bereits im letzten Jahr verzauberte er die Kultursommer-Besucher bei zwei ausverkauften Konzerten.

Ausgebildet wurde Stephan Hohlweg bei Prof. Vitaly Margulis an der Musikhochschule Freiburg. Außerdem belegte u. a. Meisterkurse bei Karl-Heinz Kämmerling und Vladimir Krajnew. Preise wie der Gewinn des Concorso Internazionale di Senigallia zeugen vom internationalen Renommée des einzigartigen Musikers.

Samstag, 4. September 2021, Friedewald,

An der Hammundeseiche, Open Air, 17:00 Uhr

 

Da es ein Klappstuhlkonzert ist, sind die Sitzgelegenheiten bitte selbst mitzubringen. Das Ticket kostet 12,00 Euro; Vorverkaufsstellen sind beim Kultursommer Nordhessen, Tel.: 0561 / 988 393-99, sowie den HNA-Geschäftsstellen und Touristinfos der Region und allen Vorverkaufsstellen von RESERVIX. Online-Shop: www.kultursommer-nordhessen.de

Einlass ist 30min vor Veranstaltungsbeginn, es gibt kein Catering. Bitte denken Sie an Sitzgelegenheit (Klappstuhl) - Mundschutz - Ausweisdokument - ggf. Impfausweis oder Negativtest (höchstens 24h alt). Bitte informieren Sie sich auch über die Tagespresse.