Seniorenbeirat Friedewald sagt DANKE für ein GEMEINSAMES JAHR 2020

15.12.2020


Der Seniorenbeirat möchte sich ganz herzlich bei den Bewohnern Friedewalds einschließlich der Ortsteile für das entgegengebrachte, gewachsene Vertrauen sowie die engagierte Teilnahme an den gemeinsamen Veranstaltungen FÜR UNS IN FRIEDEWALD bedanken.

 

So hatten wir als einen Höhepunkt zum ELEBNISNACHMITTAG Märchenhaftes Wildeck mit Obelisk, Blumenstein & Inselsteich mit Liebesinsel unter dem Motto FRIEDEWALD ERSTÜRMT DAS WILDECKER TAL am Freitag, dem 25.09.2020 zu einer Exkursion eingeladen - bei einer überwältigend positiven Resonanz.

                                 


DANKE insbesondere für das spontane Engagement / die Fürsorge auch für die Schwächeren, damit sie auch an den zahlreichen sehr schönen Momenten uneingeschränkt teilhaben konnten---DARAUF KÖNNEN WIR ALLE STOLZ SEIN.

DANKE sagen möchte der Seniorenbeirat auch für die hervorragende Unterstützung und Mitwirkung insbesondere durch das Seniorenzentrum, Herrn Pfarrer Rode sowie unseren Bürgermeister Herrn Noll - so konnten wir gemeinsam völlig neue Akzente setzen, "trotz Corona".


Hervorheben möchten wir auch das Highlight AFTERNOON TEA im Rahmen unserer Englischkurse. DANKE nochmals für die Förderung / Unterstützung durch die Gemeinde / unseren Bürgermeister. So ist es uns möglich, sehr komfortable Räumlichkeiten (Multifunktionsraum im Schloss) sowie auch zusätzliche Unterrichtshilfsmittel kostenfrei zu nutzen. Mit großem Engagement unterstützte uns auch Frau Thoms - VIELEN DANK!

"Friedewald als Zukunftsgemeinde für Generationen" strahlte so auch beim AFTERNOON TEA seinen Charme weit über die regionalen Grenzen hinaus. Immerhin dürfen wir unverändert auch Teilnehmer aus Bad Hersfeld, Kathus, Sorga, Herfa und Philippsthal begrüßen. Our special thanks goes, of course, to Mrs. Hilbrig.


                               

  

Unser aktueller Themenschwerpunkt liegt auf der Digitalisierung und den hieraus resultierenden Möglichkeiten für unsere Bürger. Hier kommen wir zunächst sehr gerne auf eine Vorreiterrolle des Herrn Dr. Teichgräber von der "Dreienberg Apotheke" zurück

Ausgehend von unserem Gespräch vom 05.11.2020 (siehe hierzu auch unseren Artikel im Mitteilungsblatt unter dem Motto GELEBTE PARTNERSCHAFT ZWISCHEN DER GESAMTSCHULE SCHENKLENGSFELD UND DER GEMEINDE FRIEDEWALD) in der Gesamtschule Schenklengsfeld mit Herrn Schuldirektor Amlung und Herrn Otto konnten wir uns zu folgendem Procedere verständigen:

Manfred Wolff                                                             Dirk Noll

        Vors. Seniorenbeirat                                                  Bürgermeister