Neuer Salzstreuer im Bauhof

05.12.2020

Zur Sicherstellung des Winterdienstes war die Neuanschaffung eines Salzstreuers dringend erforderlich. Immerhin hatte das alte Gerät seit über 15 Jahren seine Dienste verrichtet.

So hat der Gemeindevorstand kürzlich bei der Firma KBM Motorfahrzeuge GmbH & Co. KG, Neuwied, einen neuen Bucher Streuer Typ Yeti W 20 für den Unimog des Bauhofes erworben. Hierfür wurden insgesamt rd. 24.200 Euro investiert.

Um die innerörtlichen Straßen sowie die Gehwege vor gemeindlichen Liegenschaften von Schnee und Eis zu befreien, sind die Mitarbeiter des Bauhofes häufig von frühmorgens bis zum Teil spät in die Nacht hinein im unermüdlichen Einsatz. Dafür ein herzliches Dankeschön.

„Leider gelingt es nicht, den Schnee überall zeitgleich zu räumen. Diesbezüglich bitten wir um Verständnis und Geduld, da das Räumprogramm nach einer vorgegebenen Prioritätenliste abgearbeitet wird“, so Bürgermeister Dirk Noll.