Umfrage zur Nutzung technischer Assistenzsysteme

24.11.2020

Wir sagen „Danke!“ 

Es sind bereits einige Wochen vergangen, seit die Generation 65+ in den Gemeinden Friedewald und Hauneck mit einem Fragebogen aufgefordert wurde, sich an einer Umfrage zu beteiligen. Mit der Befragung wurden die aktuellen und tatsächlichen Wünsche sowie der Umgang mit technischen Medien der Generation 65+ in den Blick genommen.

Der Fachdienst Senioren des Landkreises, das Netzwerk „Zuhause.Gut.Vernetzt“ und das Digi-Land-Team der Hochschule Fulda bedankt sich bei Ihnen für Ihre Mitarbeit und Unterstützung!

In zahlreichen Gesprächen haben wir Anregungen, Kritik und Wünsche entgegengenommen, für die wir dankbar sind und die wir in unsere künftige Arbeit einfließen lassen können.

Insgesamt wurden 1260 Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme aufgefordert. Die Teilnehmerzahl variierte in den einzelnen Ortsteilen, lag aber in Friedewald und Hauneck bei durchschnittlich 32 Prozent.

Die hohe Beteiligung an der Umfrage ermöglicht eine wissenschaftliche Auswertung. Diese wird derzeit durch Studenten der Hochschule Fulda erarbeitet. Die Auswertung der Befragung und somit auch Ihre Anregungen und Wünsche, werden an das Hessische Sozialministerium weiter gegeben und natürlich den Gemeinden zur Verfügung gestellt.

Ziel ist es, im Blick auf unsere ländliche Region neue Projektförderungen und Zielsetzungen zu eruieren Mit Ihrer Teilnahme haben Sie uns einen Überblick verschafft, wie sich die tatsächliche Situation Ihrer Generation im Umgang mit digitalen Systemen darstellt, welche Erwartungen Sie damit verknüpfen und in welchen Bereichen Sie Ihre Vorteile sehen.

Zwar werden uns die Ergebnisse erst Anfang Dezember vorgelegt, doch müssen wir nicht darauf warten, um aktiv zu bleiben.

Wir laden Sie ein, die digitale Nachbarschaftsplattform „nebenan.de“ aktiv zu nutzen. Gerade in der Herbst- und Winterzeit, wenn Begegnungen auf der Straße seltener werden, können Sie hier innerhalb der Gemeinde in Kontakt bleiben.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, über den Fachdienst Senioren ein Tablet kostenfrei auszuleihen, um erste Schritte im Internet zu wagen. Voraussetzung ist, dass Sie einen eigenen Internetzugang zuhause haben. Zuständig im Fachdienst Senioren ist Antje Tiedt, erreichbar unter Tel. 06621 / 875308 oder antje.tiedt@hef-rof.de.