Oberflächenerneuerung Waldstraße geht voran

08.06.2020

Die Fa. Stutz GmbH Tief- und Straßenbau, Kirchheim, ist derzeit damit beschäftigt, die Erdgasleitung in der Waldstraße im Kernort Friedewald zu verlegen und die Hausanschlüsse herzustellen. Dieser Kostenanteil wird von der EAM Netz GmbH getragen und beläuft sich auf rd. 10.000 Euro.

(Blick auf die Waldstraße im Kernort Friedewald – Foto: Gemeinde)

Im Anschluss daran erhält die Straßenoberfläche eine neue Decke. Diese Kosten werden von der Gemeinde getragen und belaufen sich auf rd. 58.000 Euro. Straßenbeiträge werden nicht erhoben, da es sich lediglich um eine Sanierungsmaßnahme handelt.

„Die Arbeiten laufen gut und wir sind voll im Zeitplan“, so Bürgermeister Dirk Noll. „Wir gehen daher davon aus, dass wir die Maßnahme Anfang Juli abschließen können“, so der Bürgermeister weiter.