Erneuerung des Schelbäumer Weges beginnt

17.04.2020

Erneuerung des Schelbäumer Weges beginnt

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Friedewald hat kürzlich den Auftrag für die dringend notwendige Erneuerung des Schelbäumer Weges an die mindestfordern-de Firma Räuber Bauunternehmen GmbH, Bad Hersfeld, vergeben. Der Baubeginn ist für Anfang Mai vorgesehen.

Der rd. 2 Kilometer lange Abschnitt verbindet als Wirtschaftsweg die Ortsteile Hil-lartshausen und Motzfeld. Auch stellt er eine wichtige Verbindung zwischen den beiden Radfernwegen R7 und R13 dar.

Für die vom Ingenieurbüro Emmerich, Friedewald, geplante Maßnahme stehen Mit-tel in Höhe von 570.000 Euro zur Verfügung. Hessen Mobil beteiligt sich an dem Vorhaben mit einem Zuschuss aus der Verkehrsinfrastrukturförderung – Radwege-bau – in Höhe von bis zu 259.900 Euro.

„Wir freuen uns, dass es jetzt endlich losgeht“, so Bürgermeister Dirk Noll. „Schön auch, dass die Auftragssumme etwas unterhalb der Kostenschätzung liegt“, ergänzt der Bürgermeister.