Seniorenfahrt 2019

07.10.2019

In der letzten Woche trafen sich wieder 90 gut gelaunte Bürgerinnen und Bürger zur Seniorenfahrt der Gemeinde Friedewald, die in diesem Jahr nach Fritzlar und zum Edersee führte.

Die beiden Busse brachten die Fahrtteilnehmer über Kirchheim, Remsfeld, Homberg/Efze nach Fritzlar.

Dort angekommen erwarteten bereits 4 Stadtführer/-innen die Friedewalder Gäste, die in einem 1 ½- stündigen Altstadtrundgang den Friedewaldern ausführlich die Sehenswürdigkeiten der historischen Altstadt vermittelten.

                                        

Die auf einer Flussterrasse gelegene Dom- und Kaiserstadt Fritzlar präsentierte sich schon von weitem sichtbar mit einer prächtigen Silhouette. Die mächtigen Türme des St. Peter Doms und die zahlreichen Wehrtürme mit der nahezu komplett erhaltenen Stadtmauer zeigen die Bedeutung auf, die Fritzlar als mittelalterliche Handelsstadt hatte.

Es lohnte sich Fritzlar näher kennenzulernen: St. Peter Dom (Päpstliche Basilika, begründet durch den Hl. Bonifatius) mit Domschatz und -museum, Grauer Turm (höchster erhaltener städtischer Wehrturm Deutschlands), der von Fachwerk umrahmte Marktplatz, malerische Gassen, gotische Steinhäuser oder das Rathaus als ältestes Amtsgebäude Deutschlands.            

Anschließend ging die Fahrt weiter durch das Edertal nach Hemfurt, zum gemeinsames Mittagessen im Landhotel Ederaue, wo man ein lecker vorbereitetes Buefett genießen konnte.

Gut gestärkt brach man nun zum Edersee auf. Nach einer Besichtigung der Sperrmauer wartete bereits ein Schiff, das zu einer 2-stündigen Rundfahrt einlud.

Während der Schiffsrundfahrt konnte man bei Kaffee und Kuchen die herrliche Landschaft um den Edersee genießen.

Mit einem zünftigen und reichhaltigen Vesperteller, den der Landgasthof „Bechtel“ in Willingshausen-Zella vorbereitet hatte neigte sich die Seniorenfahrt so langsam ihrem Ende.

Zuvor fand natürlich auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Verlosung statt.

Folgende Fahrtteilnehmer konnten sich über ihre Preise freuen:

  1. Preis    „Schneeganstaler“ im Wert von 50 Euro (Christine Wild)
  2. Preis    „Schneeganstaler“ im Wert von 30 Euro (Gisela Hujo)
  3. Preis    „Schneeganstaler „im Wert von 20 Euro (Elsbeth Jäger)

 

                               

Bürgermeister Dirk Noll, der sich wieder Zeit genommen hatte, die Senioreninnen und Senioren seiner Gemeinde zu begleiten, freute sich über das Interesse und die gute Beteiligung an dieser Fahrt.

Nach einem schönen und gelungenen Ausflugstag trafen alle gesund und munter gegen 20:00 Uhr wieder zu Hause ein.