Hinweise zum Winterdienst

05.02.2019

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

 

für die Grundstückseigentümer bringt die kalte Jahreszeit oft zusätzliche Arbeit, die aber erforderlich ist, um „Ausrutscher“ und die damit häufig verbundenen Haftungsansprüche zu vermeiden. In unserer Gemeinde ist der Winterdienst in den §§ 10 und 11 der „Satzung über die Straßenreinigungsatzung der Gemeinde Friedewald“ geregelt.

Hier sei auf einige wichtige Kernpunkte des Winterdienstes hingewiesen:

 

Winterdienst bei einseitigem Gehweg:

Ist in einer Straße nur auf einer Straßenseite ein Gehweg vorhanden, so sind auch die Anlieger der Grundstücke auf der dem Gehweg gegenüberliegenden Straßenseite zum Winterdienst auf diesem Gehweg verpflichtet. In Jahren mit gerader Endziffer sind die Anlieger der an dem Gehweg gelegenen Grundstücke, in Jahren mit ungerader Endziffer der Anlieger der dem Gehweg gegenüber liegenden Grundstücke zum Winterdienst verpflichtet.

 

Ihr

Dirk Noll

Bürgermeister