Friedewalder Senioren auf dem Märchenweihnachtsmarkt in Kassel

04.01.2019

Die Abschluss-Seniorenfahrt der Gemeinde Friedewald fand kürzlich zum Märchenweihnachtsmarkt nach Kassel statt. Beigeordneter Gerhard Stephan begrüßte die Seniorinnen und Senioren, auch im Namen des beruflich verhinderten Bürgermeisters Dirk Noll.

Gerhard Stephan erinnerte mit einigen Informationen an die Ereignisse während des Krieges und die Zerstörung eines großen Teils der Stadt Kassel.

Pünktlich um 15:00 Uhr erreichte man das Cafe Nenninger, wo die Friedewalder Reisegruppe schon mit Kaffee und einem Stück köstlicher Weihnachtstorte erwartet wurde. Der Kasseler Märchenweihnachtsmarkt gehört zu den beliebtesten in Deutschland. Er lädt zum Bummeln durch eine zauberhafte Welt ein und steht traditionell im Zeichen eines bekannten Märchens der Brüder Grimm.

In diesem Jahr stand er unter dem Motto "Aschenputtel". Riesige Märchenbücher mit fast lebensgroßen Illustrationen luden auf dem Königsplatz dazu ein, Grimms Märchen neu zu entdecken. Zahlreiche Buden und Stände lockten mit leckeren Getränken, Speisen, Süßigkeiten, Kunsthandwerk und vielem mehr.

Die Zeit verging wie im Fluge, sodass wieder alle gut gelaunt die Heimreise antreten konnten.