Treffen der Generationen am 06.06.2018 zum Thema "Demenz" im Seniorenzentrum Am Schloss

19.06.2018

Der Einladung des Seniorenbeirates Friedewald und des DRK- Seniorenzentrums zum
TREFFEN DER GENERATIONEN
waren wiederum zahlreiche Bürger Friedewalds als auch Angehörige von Bewohnern des Seniorenzentums gefolgt.
In der gemeinsamen Begrüßung durch Frau Grimm (Seniorenzentrum) sowie Herrn Wolff (Seniorenbeirat) wurde auf die zwischenzeitlich sehr positive Tradition der zusammen vorbereiteten und organisierten Veranstaltungen hingewiesen. Als Ausblick auf weitere Veranstaltungen wurden vorgetragen:
- 05.07. 2018 Erlebnisnachmittag in Bad Salzungen
- 28.07. 2018 Vereinende Exkursion im Zusammenwirken mit NABU am Dreienberg/ Gourmetwanderweg
- 05.08. 2018 Sommerfest in der Seniorenresidenz

Der Vortrag DEMENZ
- Einblicke in die Erkrankung, Grundlagen der Demenz und Umgangsformen
- Demenz Partner
- Sicheres Umfeld für Menschen mit Demenz
wurde sehr interessiert verfolgt.


Dankenswerterweise referierten wiederum Frau Heike Stippich sowie Frau Sabine Rosenfeld vom Pflegestützpunkt Landkreis Hersfeld-Rotenburg. Zu dieser Veranstaltung (in entspannter Atmosphäre / auch ein Imbiss wurde gereicht - DANKE an die Mitarbeiter des Seniorenzentrums) gelang es, einen informativen Abend mit sehr reger Diskussion in netter Gesellschaft zu gestalten.

Vorgetragen wurde u.a.: "Eine Demenz entsteht, wenn Abschnitte des Gehirns durch Krankheiten geschädigt werden. Depressionen oder Gefühlszustände können die kognitiven Fähigkeiten zusätzlich herabsetzen. Meist setzen die Symptome vor dem 65. Lebensjahr ein und schreiten rasch fort. Bei den 80-Jährigen ist schon nahezu jeder Sechste betroffen. Bei den 90-Jährigen nahezu jeder Zweite." Neben den genetischen Ursachen, Gesundheitszustand, Lebensgewohnheiten sind Umwelteinflüsse entscheidende Risikofaktoren.

In der Diskussion wurden somit auch intensiv die Auswirkungen/ Betreiben des Windrades oberhalb der Alten Hersfelder Straße kritisiert. Dieses befindet sich (zumindest nach heutigen Erkenntnissen) viel zu nahe an der Wohnbebauung.

Seitens Frau Grimm/ Seniorenzentrum und Herrn Wolff/ Seniorenbeirat Friedewald wurde sich sowohl bei den Referentinnen, als auch bei den Beteiligten des Seniorenzentrums und dem Rathaus für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung herzlich bedankt. Es wurde der Hoffnung Ausdruck verliehen, dass es weitere Treffen der Generationen geben wird. Angeregt wurde die Thematik "Pflegeversicherung". Der Dank galt natürlich auch der überaus erfreulichen, zahlreichen Teilnahme der Bürgerinnen und Bürger.

Manfred Wolff
Vorsitzender des Seniorenbeirates