Neues Angebot in Friedewald - "Feierabendmarkt"

24.04.2017

Im Rahmen des Existenzgründungsprozesses mit Herrn Prof. Dr. George hat die Arbeitsgruppe „Neue Ortsmitte“ bereits im letzten Jahr die Durchführung eines regelmäßigen Markttages auf dem Dorfplatz in Friedewald ins Auge gefasst.

Anlässlich eines kürzlich stattgefundenen Treffens wurden nunmehr einige Festlegungen getroffen. So ist man der Auffassung, dass der klassische Wochenmarkt aufgrund der demografischen und arbeitsmarktpolitischen Veränderungen nicht mehr zeitgemäß ist. Der größte Teil der Bevölkerung im arbeitsfähigen Alter geht heute einer Berufstätigkeit nach, so dass der Wochenmarkt während der üblichen Arbeitszeit nur schwierig besucht werden kann. Allerdings besteht heute mehr denn je das Bedürfnis, sich gesund zu ernähren und die Herkunft der Lebensmittel zu erfahren.

Der Markt soll daher erlebbar sein. Zurzeit bestehen große Chancen, für Qualitätswaren mit nachhaltigen und fairen Produktionsmethoden neue Zielgruppen zu gewinnen. Dabei spielt die Regionalität und Saisonalität eine große Rolle. Um diese Nachfrage zu befriedigen, startet am 2. Juni 2017 in der Zeit von 15.00 bis 20.00 Uhr der erste „Friedewalder Feierabendmarkt“ auf dem Dorfplatz. Die weiteren Märkte in diesem Jahr sollen dann bis zum Oktober regelmäßig an jedem 1. Freitag im Monat stattfinden.

Der „Feierabendmarkt“ soll sich auf hochwertige Lebensmittel konzentrieren, wobei Verköstigungen bzw. Probieraktionen im Vordergrund stehen, um die Qualität zu vermitteln. Besonderes Augenmerk soll auf zuverlässige Verfügbarkeit gelegt werden, um Stammkunden zu gewinnen. Entspannung nach der Arbeit bei einem Marktbesuch, fernab von Stress und Hektik, soll ein weiteres Ziel sein.

Am Markt Interessierte können sich gerne für weitere Informationen bei der Gemeindeverwaltung Friedewald, Frau Claudia Thoms, Tel. 06674/9210-10 bzw. claudia.thoms@friedewald-hessen.de, melden. Eine Kostenbeteiligung von den Ausstellern wird nicht erhoben!