Seniorenbeirat setzt sich für die Sicherheit der Fußgänger ein

25.11.2013

Zu einem Ortstermin lud Bürgermeister Dirk Noll die Mitglieder des Seniorenbeirates sowie Ortsvorsteher Jürgen Zimmermann ein, um sich einen gemeinsamen Überblick über die aktuelle Fußgängersituation in der Hauptstraße / Hönebacher Straße in Friedewald zu verschaffen.

Parkende Kraftfahrzeuge erschweren dort immer wieder den Fußgängern den Weg auf dem dortigen Gehweg. „Wir sind auf unsere Vielzahl der hier angesiedelten Gewerbebetriebe sehr stolz und müssen eine einvernehmliche Lösung finden, um durch Parksanktionen die Betriebe nicht zu gefährden. Andererseits darf kein Fußgänger gefährdet oder zum Ausweichen auf die Fahrbahn gezwungen werden“, so einhellig der Tenor des Seniorenbeirates und Bürgermeister Noll.

Unabhängig von den kurzfristig vorgesehenen Verbesserungen, werden die Fahrzeugführer um mehr Rücksichtnahme für die Fußgänger gebeten.

Bild: Bürgermeister Dirk Noll mit den Mitgliedern des Seniorenbeirates und Ortsvorsteher Jürgen Zimmermann bei der Ortsbesichtigung