Abschluss Ferienprogramm 2013

10.10.2013

Zahlreiche Kinder und Jugendliche nahmen während der Sommerferien an verschiedenen Veranstaltungen der Ferienspiele teil, die von der kommunalen Ortsjugendpflege Philippsthal/Friedewald und der Ev. Ortsjugendpflege Kuppenrhön (Friedewald, Schenklengsfeld, Hohenroda) gemeinsam veranstaltet wurden. Verantwortlich waren die beiden Ortsjugendpflegerinnen Alexandra Eger-Römhild und Susann Wittmann.
Dank der Kooperation mit verschiedenen Vereinen und Organisationen wurde ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, das von Geländespielen in Heimboldshausen bis zum Besuch des Keltendorfes in Sünna (Abschluss), viel zu bieten hatte.
Spannend war die Tätersuche beim Krimidinner in Lautenhausen, viel Geschicklichkeit zeigte man im Kletterpark in Eschwege.
Ein tolles Gemeinschaftserlebnis für die teilnehmenden Mädchen und Jungen war das Waldcamp in Friedewald unter Aufsicht der Revierförsterei Motzfeld. Man kletterte auf dem Niedrigseilgarten, wurde mit Spielen beschäftigt und natürlich wurde auch eine Nachtwanderung durchgeführt. Früh am nächsten Morgen konnten die Kinder auf dem Hochsitz Ausschau nach dem Wild halten.
Auch Sommerferien zu Hause müssen nicht langweilig sein. Dies können bestimmt zum Abschluss der Ferienspiele alle Kinder der beteiligten Gemeinden bestätigen.
Um die Veranstaltungsreihe der diesjährigen Sommerspiele einmal darzustellen, ist diesem Mitteilungsblatt eine Bilddokumentation als Beilage beigefügt.
Ein besonderes Dankeschön geht noch einmal an beide Ortsjugendpflegerinnen.