Gemeindevorstand und Ortsbeirat legen weitere Schritte für den Raum der Stille fest

24.10.2008

Das Bild zeigt die Mitglieder des Gemeindevorstandes und des Gemeindevorstandes bei der Besichtigung des sich im Umbau befindlichen „Alten Friedhofshalle“.

In der letzen Sitzung des Gemeindevorstandes wurde gemeinsam mit dem Ortsbeirat Friedewald die abschließenden Arbeiten für den Innenraum des „Raums der Stille“ (alte Friedhofshalle) festgelegt.
Bauhofsleiter Rainer Holzhauer hatte dafür einer Computeranimation erstellt. Außer einer Holzvertäfelung, Farben und zwei kleiner Eckregale wurden auch beschlossen, dass die Kupfertür saniert und die ursprüngliche Optik erhalten bleibt. Die Fließen werden zunächst durch ein Reparaturverfahren aufgewertet. Die Gelder dafür stehen noch dieses Jahr im gemeindlichen Haushalt zur Verfügung.
Der Raum der Stille soll am Totensonntag, den 23. November 2008 offiziell eingeweiht werden.