Rathausverlagerung steht bevor  

Immer mehr Form nimmt das neue Rathaus im Erdgeschoss des südlichen Schlossflügels in Friedewald an. Der Umzug in die neuen Räumlichkeiten ist im Zeitraum vom 16. bis 19. Februar 2018 geplant. Am Freitag und Montag dieses Wochenendes ist die Verwaltung daher auch geschlossen. Ab Dienstag, 20. Februar 2018, stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dann zu den gewohnten Dienstzeiten im neuen Rathaus wieder zur Verfügung. Änderungen an der telefonischen Erreichbarkeit ergeben sich nicht.

Insgesamt wird die Gemeinde Friedewald rd. 790.000 Euro in das Vorhaben investieren. In dieser Summe enthalten sind auch Mittel für Ausbaumaßnahmen des Heimatmuseums, wie die Neugestaltung des Eingangs- und Sanitärbereichs im Erdgeschoß sowie des Multifunktionsraums im Obergeschoss. Für diese Ausgaben erhält die Gemeinde einen Zuschuss durch LEADER-Mittel in Höhe von 108.611 Euro.

„Wir freuen uns, diesen dringend notwendigen Umzug nun endlich vollziehen zu können.“, so ein optimistischer Bürgermeister Dirk Noll, der ergänzt, dass am Freitagnachmittag, 27. April 2018, ein „Tag der offenen Tür“ in den neuen Räumlichkeiten stattfinden soll.

 

Bildergalerie