Gemeinde Friedewald gewinnt Verkehrsdisplay 

„Glück muss man haben“, so ein sichtlich erfreuter Bürgermeister Dirk Noll bei der Übergabe sogenannter Dialog-Displays durch Reinhold Bleß und Dieter Könnecke von der Kreisverkehrswacht Hersfeld-Rotenburg. Die Übergabe fand in Unterhaun statt, wo bereits ein Display installiert ist.


(v. l. n. r.: Bürgermeister Volker Jaritz (Breitenbach/H.), Bürgermeister Dirk Noll (Friedewald), Bürgermeister Harald Preßmann (Hauneck) sowie Reinhold Bleß und Dieter Könnecke von der Kreisverkehrswacht - Foto: Gerhard Manns)

Verlost wurden diese in einer gemeinsamen Aktion des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, des ADAC Hessen-Thüringen sowie der Landesverkehrswacht Hessen. 48 Dialog-Displays wurden angeschafft und sollen vor Einrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Seniorenheimen eingesetzt werden. Insgesamt hatten sich aus dem Landkreis zwölf Kommunen beworben. Neben Friedewald zählten noch Hauneck sowie Breitenbach am Herzberg zu den glücklichen Gewinnern.

Die Geräte zeigen nicht nur das Tempo an, sie erfassen auch die Anzahl der vorbeifahrenden Fahrzeuge und belohnen vorbildliche Fahrer mit einem lächelnden Smiley.